10/15/2015

Wiener Wiesn Fest 2015


ENG: It appears, that following the friendly invitation by Purtscher Relations PR and the 'Wiener Wiesn Fest', once a year it's time for me to put on a traditional 'dirndl' and attend Austria's biggest Oktoberfest, located at the famous Prater grounds. What I really loved about my second visit at the fair was the beautifully decorated outdoor area, that I didn't get to see last year in the dark. The fall setting with little pumpkins everywhere meets kitschy Oktoberfest classics aka hearts and pretzels - all set up in what seems like a tiny hidden village with wooden huts and three huge party tents with live music. What else did I like a lot? Uhm, there's an Uhudler stand (need I say more??), a photo booth, vegan food (pictured below) and always a fun atmosphere with people going crazy for trashy folk music. But tables are for dancing, anyways, right? Oh, and how could I not mention the blogger crew? It was nice to spend an evening with Fanfarella, Pretty Curvy Secrets, Vienna Fashion Waltz & my friend J., who in my opinion has the most wicked sense of style - I mean come on.. see how badass she's rocking that dirndl? ;)

All early birds can already get their hands on tickets for 2016 around christmas time! Might be relevant for gift ideas, also.. 

Thanks for having me, Wiener Wiesn Fest! Always a pleasure.

GER: Einmal im Jahr scheint es an der Zeit zu sein, mein Dirndl auszuführen - und wo könnte das angemessener sein, als auf dem größten Oktoberfest des Landes, dem Wiener Wiesn Fest? Der freundlichen Einladung von Purtscher Relations und dem WWF folgend, verschlug es mich auch dieses Jahr in illustrer Runde in den Prater. Besonders gut gefiel mir bei meinem heurigen Besuch die liebevolle Dekoration der Anlage. Herbstliche Kürbisse treffen auf die kitschig-klassischen Oktoberfest-Elemente, wie Herzen und Brezeln, und ergeben gesamt ein wunderbar verwunschenes Bild, das einen durch den Aufbau des Areals an ein kleines Dorf erinnert. Ein partyfreudiges, zugegeben. Die Hütten und Stände haben Schmankerl aus allen Bundesländern zu bieten, wobei es mir - wie immer - der Uhudler aus dem Südburgenland besonders angetan hat ;) Als gebürtige Kärntnerin war es für mich auch amüsant, in der 'Kärnten Alm' umsorgt zu werden und zu sehen, was man sich dort vorgenommen hat, zu präsentieren. Die drei großen Partyzelte sind dank Livemusik immer bestens besucht, können tagsüber, abseits der Hauptacts (z.B. DJ Ötzi), teils bei freiem Eintritt genossen werden. Hin- und wieder hat die Zeltfest-Atmosphäre schon etwas sehr Amüsantes! Aber die Fotos sprechen ohnehin für sich; Highlights dieses Jahres waren für mich außerdem die Fotobox und veganes (!) Essen auf der Karte.
Wenn Ihr Euch frühzeitig Tickets für 2016 sichern wollt, könnt Ihr diese bereits zur Weihnachtszeit erwerben - was möglicherweise auch als Geschenketipp ganz nützlich ist.

Love, Julie.


Credit Group Picture: Harald Klemm

1 comment:

  1. These are really popular places in the city for private events for corporations like us. It can be hard to find the right venues in San Francisco for big events. The right size, that is flexible fits well. Thanks to you.

    ReplyDelete

Thanks for sharing your much appreciated thoughts with me! xo J.